Gemeinde Meezen

Die Termine 2024 sind da


Ab sofort können alle wichtigen Termine für 2024 eingetragen werden.
Hier sind sie >> [91 KB]

Weihnachtsmarkt in Meezen - ein voller Erfolg

Meezen ohne Weihnachtsmarkt? Das geht doch nicht!

Nach vielen Jahren stand der Entschluss fest, dass der Weihnachtsmarkt in Waldhütten nicht mehr stattfindet. Wie schade! War die Atmosphäre an diesem Ort kaum zu schlagen. Schnell war aber klar, dass nun ein Ersatz hermusste. Es wurde ein Organisationsteam gegründet, Pläne gemacht und in die Hände gespuckt. Flyer wurden gedruckt, die Presse informiert, Händler angeschrieben und viele Helfer aktiviert. Heraus kam ein wirklich gemütlicher Weihnachtsmarkt auf dem Lande wie man sich ihn vorstellt. Das wussten auch einige Städter zu schätzen, die extra aus Kiel oder Hamburg kamen.

Handgemachtes wurde hübsch dekoriert und von Klein und Groß präsentiert. Ob Glas- oder Holzarbeiten, Ledertaschen oder Gehäkeltes. Jeder der noch ein Geschenk brauchte, wurde fündig.

Glühwein an der frischen Luft durfte natürlich nicht fehlen und im Gemeindehaus konnte man bei "Lagerfeuer" Kaffee und Kuchen genießen. Für eine musikalische, weihnachtliche Unterhaltung sorgte der Posaunenchor aus Hennstedt-Poyenberg.

Der Höhepunkt unserer kleinen Gäste war sicherlich der Auftritt des Weihnachtsmannes. Die Augen leuchteten, einige versteckten sich vorsichtshalber zunächst noch hinter Mama oder Papa, trugen dann aber brav ein Gedicht vor. Der Weihnachtsmann war sehr zufrieden, zeigte sich großzügig und sparte nicht mit Geschenken. Nach dieser Aufregung konnten sich die Kinder mit einem Stockbrot bei den Pfadfindern aus Aukrug stärken.

Am Ende des Tages zeigten sich die Veranstalter zufrieden, bauten gemeinsam die Stände ab, räumten auf und genossen noch einen "Absacker" in der neuen, gemütlichen Kota. Man war sich einig, dass es auch 2024 wieder ein Weihnachtsmarkt geben muss.

Meezen von oben

Ein paar tolle Fotos hat uns Dietrich Ebeling bereits beim Adventskaffee präsentiert. Hier sind sie noch einmal zu bewundern. Das alles steht auch unter dem Motto: "Wo ist denn mein Haus?"

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.