Frühjahrsputz für die Blumenwiese

Foto: Tanja Krisch

Vor zwei Jahren (Anfang 2019) kam der Gedanke auf bei unserem Gemeindehaus eine Blumenwiese anzulegen. Hartmut Ralf und Achim Reimers übernahmen die Organisation und diese Idee wurde mit einigen Helferinnen und Helfern (oder einigen Helfenden) in die Tat umgesetzt.Schon im ersten Jahr lockte die Wiese Insekten und Vögel an und man konnte sich an einem bunten Blütenteppich erfreuen. Allerdings nahm die Melde im ersten Jahr derart überhand, dass sie Ende August 2019 ausgerissen und abgefahren werden musste. Um den Insekten das Überwintern zu erleichtern, wird die Wiese jeweils erst im März gemäht. Nun ist sie wieder, pünklich zum Frühlingsanfang, in einer Gemeinschaftsaktion gemäht und von Laub und Moos befreit worden. „Viele Hände schaffen schnell ein Ende.“ heißt es im Volksmund und so war in einer guten Stunde alles erledigt. Der Anhänger von Claus Biel war mit dem Schnittgut reichlich gefüllt.
Zur Freude aller überraschte Friedel Korn die Helfenden mit einem Bollerwagen voller Leckereien. So fand im Anschluß noch ein nettes Zusammensein (natürlich mit Abstand) statt. Eine Seltenheit in diesen Zeiten!

Nun hoffen wir auch in diesem Jahr auf einen kleinen bunten Farbfleck in unserer Gemeinde, zur Freude kleiner und großer Lebewesen.

Einsatz für die Natur

Cateringservice mit Bollerwagen