Das war der Lebendige Adentskalender

Auch in diesem Advent wurde vor verschiedenen Haustüren wieder geklönt und gesungen, für die „Dorfverschönerung“ sind wieder ordentlich Spenden zusammengekommen: 350 €.

Über die Verwendung des Geldes aus  2017 und 2018 dafür soll demnächst entschieden werden.

Diesmal haben sich noch ein paar andere „Türen“ aufgemacht.

Erneuerung von Storchennest und Kamera – eine Gemeinschaftsaktion

Am 15. Dezember 2018 hat eine engagierte Arbeitsgruppe das marode Storchennest saniert und eine neue Webcam installiert, so dass nun wieder jeder Internet-Nutzer tagsüber einen Blick auf das Storchennest werfen kann:

www.meezener-storchennest.selfhost.eu/live/view.php

Auf diesem Standbild vom 17.12. ist das vorbildlich hergerichtete Nest auf der erneuerten Bodenplatte zu sehen und zugleich der erste Schnee.

Mehr Infos

Die Doku zu dieser Aktion auf „YouTube“

2. Meezener Dorfflohmarkt mit viel Sonne und Spaß am 17. Juni 2018

Der Meezener Dorfflohmarkt war zum zweiten Mal ein voller Erfolg. Wieder hatten sich zahlreiche Haushalte angemeldet um direkt vor der Haustür  zu verkaufen, was nicht mehr gebraucht wurde. Vom Fahrrad bis zum Kaffeeservice; von selbstgemalten Bildern bis zum Handy; vom Kinderspielzeug bis zur Angelausrüstung; vom Wintermantel bis zum Autoradio;sogar ein Motorrad fand einen neuen Besitzer.

Bei guter Stimmung und strahlendem Sonnenschein waren die Straßen voller Leben. Schon am frühen Morgen–weit vor Veranstaltungsbeginn–waren die ersten Schnäppchenjäger unterwegs. Sogar der NDR hatte sich angemeldet! Mit dem Reporter Frank Hajasch ging es durch das ganze Dorf. Der Bericht wurde am  27.06.2018 in der Sendung “ Von Binnenland und Waterkant“ auf NDR 1 Welle Nord gesendet und ist hier nochmal anzuhören.

Viele konnten sich über gute Verkaufserlöse freuen. Aufgrund der großen Nachfrage haben die Organisatorinnen Heike Kschioneck und Karin Wehner eine Fortsetzung für das nächste Jahr geplant. Verbesserungsvorschläge hierfür sind herzlich willkommen.

(Bericht und Fotos von Karin Wehner)

Hier geht es zu weitern Bildern! Weiterlesen