Einladung zur Kranzniederlegung am Volkstrauertag

Liebe Meezenerinnen und Meezener,

Mitglieder der Gemeindevertretung treffen sich am Volkstrauertag, dem 18. November 2018 um 11.00 Uhr am Denkmal,um einen Kranz niederzulegen.

Zu dieser kurzen Gedenkzeremonie sind Sie herzlich eingeladen.

Mit freundlichem Gruß

Hartmut Ralf
Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Soziales

Lebendiger Adventskalender 2018

vom 1.12. -20.12. 2018

Diese schöne Adventstradition soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden.

Wer hat Lust mitzumachen und Gastgeber zu sein?

Ob allein oder als Nachbargemeinschaft für eine Straße, jedes Angebot ist willkommen.

Wir wollen uns wieder montags bis samstags von 19 -20 Uhr vor der Haustür bei Punsch, Keksen und Feuerkorb treffen um zu klönen, Weihnachtslieder zu singen mit und ohne musikalische Begleitung.

Die Organisation des Kalenders übernehme ich, Christa Limmer. Bei Bedarf helfe ich gern.

Bis zum 8. Oktober nehme ich Terminvorschläge entgegen, um dann alle Meezenerinnen und Meezener über den „lebendigen Adventskalender“ rechtzeitig zu informieren.

chrilim@gmx.de oder Tel. 284

Lebendiger Adventskalender in Meezen

Meezen hat gewählt

Vorläufiges Endergebnis

Kreistagswahlwahl, Die Stimmen aus Meezen

 CDU  33,8 %  81 Wähler
 SPD  25 %  60 Wähler
 Grüne  12,5 % 30 Wähler
 FDP  8,8 % 21 Wähler
AFD  7,1 %  17 Wähler
 Linke  2,1 %  5 Wähler
 SSW  1,7 % 4 Wähler
 Die Piraten  1,7 %  4 Wähler
 WGK 7,5 %  18 Wähler

Kommunalwahl

AMW 52,8%

Ralf Riecken 132 Stimmen
Andrea Boye 119 Stimmen
Ingo Weiß 125 Stimmen
Thorsten Reimers 105 Stimmen
Heike Kschionek 125 Stimmen

AWG47,2 %

Hartmut Ralf 113 Stimmen
Monika Weber 110 Stimmen
Enrico Stolz 114 Stimmen
Claus Biel 115 Stimmen
Hubert Geuer 90 Stimmen

Das war „Schietsammeln“ 2018

„Die Dummen sterben nicht aus!“ sagte schon der Großvater. Dies bestätigt sich wenn man kopfschüttelnd feststellt, was so einige Mitbürger einfach in die Landschaft werfen. Dabei ist der nächste Mülleimer oft nicht weit weg.
Die Meezener machen aber das Beste daraus. Einmal im Jahr trifft man sich, läuft hinter einem Trecker mit Anhänger hinterher und sorgt dafür, dass das Dorf nebst Umgebung wieder sauber wird. Bei schönem Wetter, einem kleinen Klönschnack nebenher und einem Imbiss danach ist es dann auch mehr ein netter Ausflug als unangenehme Arbeit.
Mehr Bilder Weiterlesen