Dorfgeschichte Meezen

Wer hat alte Fotos, Zeitungsartikel, Dokumente oder Sonstiges über Meezen?

Christa Limmer sammelt zur Zeit Unterlagen, um alles zu digitalisieren und dann  im Winter die Ergebnisse für Interessierte vorzustellen.

Bitte melden unter Tele: 284

Zwei Meezener Jungstörche vor möglicher Strangulierung bewahrt

Bild

Am Mittwoch vergangener Woche entdeckte Angelika Biermann aus Meezen auf dem Bild der Storchenwebcam http://www.storchennest-meezen.selfhost.eu/, dass in dem Nest ein Seil herumlag, welches sich teilweise schon um den Hals eines der beiden Jungstörche gewickelt hatte.

10:53 Uhr

10:53 Uhr

Sie benachrichtigte sofort u.a. die Bürgermeister, die sich am Haus von Achim Reimers trafen. Matthias Dübner hatte zufällig Urlaub und wusste , wo die lange Leiter zu finden war.

11:20 Uhr

2016-06-08 11.20 P1260760 (2)

Kaum war die Leiter angestellt, betrachtete der Altstorch die Szene von der Webcam aus.

11:24 Uhr

2016-06-08 11.24 P1260761 (2)

Karl-Friedrich Wehner, Matthias Dübner, Hartmut Ralf nach erfolgreicher Bergung des “Nistmaterials”

11:26 Uhr

2016-06-08 11.26 P1260762 (2)

Bgm. Karl-Friedrich Wehner mit dem “Corpus delicti”, zwei vermutlich von landwirtschaftlichen Ballen stammende Seile.

11:27 Uhr

2016-06-08 11.27 P1260764 (2)

Nach der Rettungsaktion kehrt der Altvogel zurück

11:38 Uhr

2016-06-08 11.40 (2)

Die von den Seilen befreite Nestmulde.(Webcam)

Unachtsam herumliegendes mögliches Nistmaterial gefährdet die erfolgreiche Aufzucht der Jungen.

(Bericht verfasst von Hartmut Ralf)

Das war der Lebendige Adventskalender 2015

Wieder gab es stimmungsvolle Treffen mit Punsch, Kakao und Keksen, das Wetter spielte mit und auch der Gesang wurde von mal zu mal besser. Wir danken allen, die mitgemacht haben und vor allem Johannes und Hartmut für die musikalische Unterstützung.

Als Spende sind 235,10 € zusammengekommen.

Fotos von Christa Limmer. Weiterlesen